+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5
    Sarah hat sich bedankt: 0 Mal
    Sarah wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge

    Mit kostenloser Community verdienen?

    Da ich eine, ich denke mal, gute Idee habe, würde ich gerne eine eigene Community eröffnen. Nun fehlt mir aber jegliche Erfahrung. Vorallem frage ich mich ob ich auch verdienen könnte, wenn ich eine Community eröffnen würde, die mich nichts kostet, zb. bei mixxt. Oder könnte mir diese Seite auch schnell "geklaut" werden, würde ich eventuell eine sehr gute Community eröffnen mit der man gut verdient, mal ganz naiv gedacht. Oder könnte es sogar sein, dass die, die mir diese Seite kostenlos eröffnet haben evtl. auch noch Vergütung fordern?

    Bitte um Antwort, schonmal Danke

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    Las Islas Canarias
    Beiträge
    76
    helo hat sich bedankt: 0 Mal
    helo wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    @ Sarah

    Da ich eine, ich denke mal, gute Idee habe, würde ich gerne eine eigene Community eröffnen.
    Nun fehlt mir aber jegliche Erfahrung.
    Vorallem frage ich mich ob ich auch verdienen könnte, wenn ich eine Community eröffnen würde, die mich nichts kostet, zb. bei mixxt.
    Verdienen kann man immer. Entweder mit Werbung oder mit Mitgliedschaftsbeiträgen, eigene Produkte, Produkte anderer, Upsales und Downsales. Die Frage ist doch aber was du mit dieser Community erreichen möchtest. Wenn du mit NULL technischem Wissen loslegen möchtest kannst du dich schon mal darauf vorbereiten hunderte von Stunden in das erlernen der Software und erstellen des Contents zu investieren.
    Damit nur mal so just for fun loszulegen bringt da gar nichts, da es verschenkte Zeit ist. So etwas sollte von der Keyword Recherche, dem Namen der Community, die Erstellung des Contents, über eine Konkurrenz Analyse bis hin zur Optimierung und Monetarizierung der Seite genauestens geplant sein.


    Oder könnte mir diese Seite auch schnell "geklaut" werden, würde ich eventuell eine sehr gute Community eröffnen mit der man gut verdient, mal ganz naiv gedacht.
    Was meinst du mit geklaut werden?

    Oder könnte es sogar sein, dass die, die mir diese Seite kostenlos eröffnet haben evtl. auch noch Vergütung fordern?
    Hast du das nicht vorher geklärt?

    Gruß helo

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von Florian
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55
    Florian hat sich bedankt: 0 Mal
    Florian wurde gedankt: 3 Mal für 3 Beiträge
    Für eine Community ist es sehr wichtig das sie in den Suchmaschinen auch gefunden wird, so das sich Leute registrieren können und eine gewisse Dynamik entsteht. Da mixxt aber nur third level Domains anbieten, wird es etwas schwerer werden damit bei Google ein gutes ranking aufzubauen.

    Eine andere Idee wäre es, eine Community bei Facebook oder Google+ zu eröffnen. Das hat zumindest den Vorteil, das du dir das erlernen der Software ersparst, und das Portal schon Millionen potenzieller Kunden enthällt.

    Darüber, das dir jemand deine Seite klaut brauchst du dir im Augenblick noch keine Gedanken zu machen. Dafür müsste sie schon viel Geld abschmeissen damit jemand versucht dahingehend etwas zu manipulieren. Bis du soweit bist wirst du auch schon gelernt haben wie man seine Seite richtig sichert.

    Gruß Florian
    Es gibt nichts, das an sich gut oder schlecht wäre, nur unser Denken macht es so. - Shakespeare

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von Marion
    Registriert seit
    20.09.2010
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    72
    Blog-Einträge
    5
    Marion hat sich bedankt: 0 Mal
    Marion wurde gedankt: 6 Mal für 5 Beiträge
    Hallo Sarah,

    du schreibst:
    Da ich eine, ich denke mal, gute Idee habe
    Dazu fällt mir zuerst folgende Fragen ein:

    Woran hast du erkannt, dass es eine "gute Idee" ist?

    Du schreibst auch, dass dir
    jegliche Erfahrung fehlt.
    Bezieht sich das auch darauf, wie man im Internet herausfindet, ob überhaupt Bedarf besteht?

    Vielleicht ist dir das, was jetzt kommt, schon bewusst, aber ich schreib's zur Sicherheit trotzdem mal auf:

    Viele Leute suchen im Internet nach einer Lösung für ein bestimmtes Problem. Wenn es dir gelingt, so ein Problem "zu finden" und du dafür dann eine perfekte Lösung anbieten kannst - ist es ziemlich sicher, dass du Erfolg haben wirst. Natürlich nur dann, wenn nicht schon auf vielen anderen Webseiten eine Lösung angeboten wird, wenn du also möglichst wenig Konkurrenz hast.

    Ein "beliebter" Fehler ist es, seine eigenen Bedürfnisse als Maßstab zu nehmen, ohne zu überprüfen, ob es anderen wirklich genauso geht. Schwierig ist es auch, wenn man den Leuten erst erklären möchte, dass sie ein spezielles Problem haben, weil man nämlich genau dafür die perfekte Lösung hat. Das kann dann funktionieren, wenn es sich um etwas handelt, was es bisher nicht gab und das so toll ist, dass jeder sich sofort fragt, wie er eigentlich bisher ohne dieses Produkt oder diesen Service leben konnte.

    Natürlich wirst du uns hier nicht verrraten, welche Idee du hast. Es ist aber sehr wichtig, zuerst genau zu prüfen, ob der Bedarf wirklich besteht.

    Das, was helo schrieb, gehört alles dazu:

    So etwas sollte von der Keyword Recherche, dem Namen der Community, die Erstellung des Contents, über eine Konkurrenz Analyse bis hin zur Optimierung und Monetarizierung der Seite genauestens geplant sein.
    Vielleicht weißt du noch nicht so ganz genau, was das alles bedeutet? Falls nicht - das kann man alles lernen!

    Viele Grüße
    Marion
    Der Unterschied zwischen dem richtigen und einem beinahe richtigen Wort ist derselbe wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen. Mark Twain









  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    2
    Www hat sich bedankt: 1 Mal
    Www wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    Ich habe nach langer Zeit aufgegeben eine Community zu gründen. Alleine ist es sehr schwierig die Masse bei Laune zu halten und mit der Zeit wurden es dann immer weniger aktive User. Ohne aktive Stammposterschaft zerfliesst jede Community leider recht schnell. Wenigstens habe ich einige Erfahrungen sammeln können was das Geld verdienen mit einem Forum angeht. Bei einem kleineren Forum ist zwar nicht besonders viel drin aber wenn ich manch großes Forum denke... Da müssen schon ordentliche Summen drin sein bei einer guten Community. Aber der Weg dahin ist schwierig, ist zumindest meine Erfahrung

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von Marion
    Registriert seit
    20.09.2010
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    72
    Blog-Einträge
    5
    Marion hat sich bedankt: 0 Mal
    Marion wurde gedankt: 6 Mal für 5 Beiträge
    Du schreibst das Folgende in deinem Artikel - und ich finde es gut, dass du das gleich am Anfang erwähnst:

    Wichtig ist vor allem das man seine Forengemeinde mit der Werbung nicht überschwemmt.
    Genau. Mich nervt es, wenn zwischen Posts von Forenmitgliedern dauernd Werbung erscheint.

    Klar, es wäre eine Möglichkeit, denjenigen, die öfter was schreiben, weniger Werbung zu zeigen.

    Aber wie würde man das den Leuten mitteilen? Der erste Eindruck zählt - und wenn ich beim ersten Besuch eines Forums jede Menge Werbung sehe, bin ich wahrscheinlich schnell wieder weg. Ich würde gar nicht mitkriegen, dass das Forum anders aussähe, wenn ich erstmal länger Mitglied bin.

    Als Affiliate Geld in seinem Forum zu verdienen ist sicher ein guter Tipp - nur dann müsste es sich auch wirklich um echte Empfehlungen handeln, oder? Nur wenn du als Forenbetreiber ein Produkt selbst getestet hast und es dann der Community empfiehlst, wäre das meiner Meinung nach authentisch und glaubwürdig.

    Zwei Methoden erwähnst du in deinem Artikel nicht (oder hab ich's beim Schnell-mal-lesen übersehen?): Man könnte in Foren Premiumbereiche einrichten, in denen besonders wertvolle Inhalte angeboten werden - also Tipps geben und Infos "verraten", die nicht jeder kennt und die man nicht mal eben so im Internet findet. Man könnte auch zum Coach werden oder Seminare veranstalten, vielleicht sogar exklusiv für Forenmitglieder.

    Je nach Themenbereich und Zielgruppe ist es nicht unbedingt erforderlich, dass die Community riesengroß ist, um Geld mit dem Forum verdienen zu können. Gibt's eigentlich schon ein "Wie-pflege-ich-meinen-Porsche-Forum"? - Naja, bestimmt.
    Geändert von Marion (04.12.2012 um 17:12 Uhr)
    Der Unterschied zwischen dem richtigen und einem beinahe richtigen Wort ist derselbe wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen. Mark Twain









Ähnliche Themen

  1. Community-Richtlinien
    Von Marion im Forum Willkommen in unserer Community!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 20:24
  2. Orientierungshilfe für neue Community-Mitglieder
    Von Marion im Forum Willkommen in unserer Community!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 16:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein