+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    7
    MagicD hat sich bedankt: 0 Mal
    MagicD wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge

    Content Tipps für nichtbegabte Schreiber

    Ich bin der Meinung das ich nicht gut genug schreiben kann um meine weiterhin Inhalte zu veröffentlichen. Aber ich weigere mich auch Inhalte anderer Seiten zu kopieren.
    Kann mir jemand sagen wie ich qualitativ hochwertige Inhalte für meine Seite bekommen kann. Leider habe ich auch nicht das Geld jemanden hunderte von Euros für jede Seite zu bezahlen.
    Vielen Dank für die Tipps!
    Dieter

  2. #2
    Benutzer Avatar von Kaa
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    55
    Kaa hat sich bedankt: 0 Mal
    Kaa wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    Hallo Dieter!

    Leider hab ich dein Posting eben erst entdeckt ... wundere mich auch gerade etwas, dass noch keiner was dazu gesagt hat - hier scheinen die Leute alle die Texte für ihre Webseiten ganz allein zu schreiben?!

    Gut finde ich dies:

    Aber ich weigere mich auch Inhalte anderer Seiten zu kopieren.
    Dass derselbe Content auf verschiedenen Websites bei den Suchmaschinen nicht so gut ankommt, hat sich wohl doch schon rumgesprochen.

    Die Frage ist aber, wenn du das so schreibst, was sind denn
    qualitativ hochwertige Inhalte
    für dich?

    Reicht es dir, einen gutgeschriebenen Text zu bekommen, der noch nicht suchmaschinenoptomiert ist?

    Davon hängt es natürlich auch ab, wo du nach guten Schreiberlingen suchen könntest.

    LG
    Sabine
    My private life is an inside joke
    No one will explain it to me
    Bright Eyes "Shell Games"

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    Las Islas Canarias
    Beiträge
    76
    helo hat sich bedankt: 0 Mal
    helo wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    ;-) Na, wenn ich mir so deine Satzstellung und Schreibweise ansehe hast du da vieleicht nicht ganz unrecht. Vieleicht ist schreiben tatsächlich nicht so dein Ding.

    Obwohl die Mittelmäßigkeit im Internet sehr verbreitet und auf dem Vormarsch ist, solltest du nicht den gleichen Weg gehen wie die meisten anderen und einfach nur irgendwas ins Internet stellen. Es gibt schon genügend spammige Seiten über die man sich aufregen kann.

    Aber was ist denn mit Familienmitgliedern (auch die solltest du bezahlen, da es nichts umsonst gibt) oder Nachbarnkindern die gerade Abi machen?

    Schau dich um, es gibt ohne ende aufgeweckte junge Leute die dir bestimmt dabei helfen würden ein paar Artikel zu schreiben für gar nicht so viel Geld. Professionelle Schreiber sind natürlich sehr teuer, aber ein begabter Abiturient oder Student, der Spaß am schreiben hat, würde dir bestimmt für 7-10 € die Stunde was schreiben. Da musst du nicht gleich hunderte (oder tausende) für eine Artikelserie ausgeben.

    Studenten brauchen immer Geld. Such dir doch einen Studiengang raus, der irgendwie irgendwas mit deiner Nische zu tun hat, und poste was am schwarzen Brett der Uni.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    12
    markher hat sich bedankt: 0 Mal
    markher wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    Bei mir hat das gerade gut geklappt:
    Viele Unis haben soetwas wie einen Job-Vermittlung. Ich also mit der Uni Kontakt aufgenommen und habe denen erklärt das ich jemanden bräuchte, der mir beim schreiben hilft, und habe denen erklärt das ich nicht so viel Geld zum bezahlen habe, ich aber dafür dem Schreiber die vollen Rechte an dem Artikel gebe, er die Seite als als Reeferenz vorzeigen kann und ich ihm als Referenz zur Verfügung stehe.

    Darauf hin haben sich einige Studenten bei mir vorgestellt, die richtig scharf darauf waren etwas zu veröffentlichen. Darauf hin habe ich einigen von ihnen ein Thema gegeben, und die haben mir den Content erstellt und anschliessend auf meiner Seite veröffentlicht.
    Deswegen kann ich immer noch nicht besser schreiben, aber habe hochmotivierte Studenten an der Hand, die sich richtig Mühe geben.

    Das lässt sich bestimmt bei vielen Themen anwenden.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    1
    Paid4World hat sich bedankt: 0 Mal
    Paid4World wurde gedankt: 1 Mal für 1 Beitrag
    Hi, man kann auch diesen kleinen Helfer BlaBlaMeter benutzen welches die sprachliche Qualität von Texten ermittelt.
    Geändert von Paid4World (17.09.2011 um 05:10 Uhr)

  6. Für diesen nützlichen Beitrag von Paid4World bedankt sich:


  7. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    Las Islas Canarias
    Beiträge
    76
    helo hat sich bedankt: 0 Mal
    helo wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    @Paid4World
    Das BlaBlaMeter ist ein witziges Tool. Habe gleich mal deineWebseite und ein paar meiner Webseiten damit überprüft. Scheit aber alles ok zu sein Habe leider keinen Text zur Hand der so richtig schlecht ist, werde das aber im Hinterkopf behalten.
    Wenn du noch so ein paar Tools auf Lager hast, kannst du sie ja gerne mal posten, würde mich sehr interessieren.
    danke

  8. #7
    Neuer Benutzer Avatar von Xurzon
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    13
    Xurzon hat sich bedankt: 0 Mal
    Xurzon wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    Ich klink mich mal ein. Ja, das BlaBlaMeter ist ein nettes Tool Mit gefällt dieses Tool noch besser: http://www.seittest.de/ da kann man eine Webseite gleich auf viele wichtige Parameter testen.

    @markher: Eine gute Idee. Stichwort: Outsourcing. Falls man keine Studenten findet, gibt es verschiedene Anbieter, die solche Jobs vermitteln. Google hilft da gerne weiter. Mich würde interessieren, was ein Text mit ca. 500 Wörtern kostet, wenn man diesen erstellen lässt.

  9. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    12
    markher hat sich bedankt: 0 Mal
    markher wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    Ich bin inzwischen dazu übergegangen mir verschiedene Texte von verschiedenen Leuten erstellen zu lassen.
    Je nach dem wofür der Text ist: Artikel für ein Artkelverzeichniss, Blogbeitrag oder Content für die Seite. Ich bin mit de.eLance.com sehr zufrieden. Da habe ich schon ein paar sehr gute Artikel zurückbekommen. Die Preise variieren von Artikel zu Artikel. Bei eLance gibt man ein Jobangebot ab, und dann bieten die verschiedenen Schreiber darauf, diese Arbeit für dich zu erledigen. Da muss man sich dann nur noch den richtigen raussuchen. Ein wenig wie bei eBay, nur anders herum.


    Bei eLance bestimmt der benötigte Inhalt und der Schreiber wie teuer ein 500 Wort Artikel wird. Du postest also einen Job den du zu vergeben hast mit der Beschreibung was zu tun ist, und dann melden sich darauf hin die verschiedensten Leute, die dir ihren Service anbieten. Darauf hin kannst du dir ansehen wie viele und was für Artikel von den jeweiligen Personen schon geschrieben wurden. Anschließend kannst du dir dann den billigsten oder irgendeinen Schreiber, der dir ein Angebot für deinen Artikel zugeschickt hast aussuchen. eLance Klappt super und ist eine tolle Seite. Manchmal ein wenig teuer für meinen Geschmack, aber trotzdem war ich immer sehr zufrieden.


    Gestern bin ich aber über diese neue Adresse gestolpert. Weiß bis jetzt aber nicht ob die auch mit der deutschen Sprache arbeiten. Die sind aber wesentlich günstiger. iWriter.com
    Hat schon jemand Erfahrung mit denen gesammelt?

  10. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    Las Islas Canarias
    Beiträge
    76
    helo hat sich bedankt: 0 Mal
    helo wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    @Xurzon
    das ist auch ein nettes Tool. Ich kannte bis jetzt nur das Seitwert.de tool. Aber das hier ist super. Ein guter übersichtlicher Schnelltest, mit brauchbaren Anhaltspunkten für Verbesserungen auf der Seite. Feine Sache, vielen Dank für den Tipp.

  11. #10
    Neuer Benutzer Avatar von Xurzon
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    13
    Xurzon hat sich bedankt: 0 Mal
    Xurzon wurde gedankt: 0 Mal für 0 Beiträge
    @ markher: elance.com scheint eine gute Sache zu sein, erinnert mich ein wenig an clickworker.com - ich werd mir das mal genauer anschauen... Dankeschön iWriter gibt es nicht in deutsch, ich habe jedenfalls nichts gefunden - Erfahrung habe ich damit aber auch keine...

    @helo
    ich benutze seittest öfters, da kann man gleich sehen, was man verbessern kann. Freut mich, wenn es nützt
    Geändert von Xurzon (22.09.2011 um 19:24 Uhr) Grund: etwas vergessen

Ähnliche Themen

  1. Google findet frischen Content gut - aber wo?
    Von Kaa im Forum Suchmaschinen Marketing
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 19:47
  2. Wie oft sollte neuer Content gepostet werden?
    Von MagicD im Forum Schreiben fürs Internet - Content Creation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 19:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein