RSS-Feed anzeigen
Traffic x Conversions = Cash

Google Search plus Your World - individuell statt objektiv

Bewerten
Mit “Search Plus Your World” zeigt Google jetzt personalisierte Suchergebnisseiten im US-Index an. Im offizellen Google Blog wurden gestern mit dem Posting "Search, plus Your World" von Amit Singhal die neuen Features der Google Suchergebnisseiten vorgestellt.

Google wird eine Suchmaschine, die nicht nur Inhalte versteht, sondern auch die Menschen und ihre Beziehungen. Neue Algorithmen verknüpfen zukünftig die konventionelle Internetsuche und dein soziales Netzwerk bei Google+.


Im ersten Schritt gibt es 3 neue Features:


1. Persönliche Suchergebnisse, die nur du als angemeldeter Benutzer zu sehen bekommst. Sie ermöglichen dir das Auffinden individueller Informationen, wie Google+ Fotos und Posts. Das betrifft deine eigenen Inhalte und solche, die jemand mit dir geteilt hat. Du findest jetzt neben den bisher bekannten Suchergebnissen auch weitere, die speziell auf deine Vorlieben und den Menschen in deinen Kreisen abgestimmt sind.
Bei der Suche nach generischen Keywords wie z.B. "Auto", "Reisen" oder "Nachrichten" war es mit bisherigen Suchalgorithmen nicht möglich, zu raten, was genau der Benutzer mit diesen Begriffen assoziiert und welche Inhalte er zu finden wünscht. Jetzt wird die Keywordsuche mit den Daten aus dem sozialen Netzwerk ergänzt und individuell optimiert.

Persönliche Suchergebnisse


2. Google+-Profile werden nicht nur in den Suchergebnissen angezeigt, sondern nun auch beim Autocomplete bzw. Suggest. Schon beim Eingeben eines Namens in das Suchfeld schlägt Google jetzt Personen und deren Google+-Seiten vor und richtet sich dabei wiederum nach deinen persönlichen Vorlieben und deinen bereits durchgeführten Suchen. So findest du schnell Personen in deiner Nähe oder mit ähnlichen Interessen.

Profile beim Autocomplete


3. Menschen und Webseiten werden in einem Bereich rechts im Fenster angezeigt. Hier findest du Google+-Profile und Google+-Seiten die zu deinem Suchbegriff oder Thema relevant sind. Das können Prominente sein oder Menschen, die sich bereits häufig zu einem Thema geäußert haben. Du kannst ihnen nun mit wenigen Klicks folgen.

Google+ Profile und Seiten


Willst du die herkömmlichen Suchergebnisse sehen, kannst du rechts oben im Fenster auf die herkömmliche Suche umschalten.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Toggle.png
Hits:	539
Größe:	13,2 KB
ID:	56

Transparenz und Sicherheit


Die Suchergebnisse der Search Plus Your World Suche werden zusammen mit Informationen über ihre Sichtbarkeit gekennzeichnet. Im Englischen heißen diese Attribute: Public, Limited or Only you. Also in Deutsch: Öffentlich, Eingeschränkt oder Nur Du. Außerdem werden Personen in den Suchergebnissen deutlich gekennzeichnet: Mit dem Google+ Kreis, in dem sie sich befinden, oder als eine vorgeschlagene Beziehung.

Um die Sicherheit zu verbessern, bekommen angemeldete Benutzer die Suchergebnisseiten jetzt mit SSL verschlüsselt angezeigt.

Im Video kannst du sehen, welche Möglichkeiten Google in Search Plus Your World für den Anwender sieht:


Du kannst noch mehr zu Thema direkt bei Google lesen:
http://www.google.com/insidesearch/plus.html

Meine Meinung:


Google vereint also die konventionelle Websuche mit seinem sozialem Netzwerk. Persönliche Erfahrungen, Kontake und Interessen fließen in die Suchergebnisse ein. Es war sicherlich schon überfällig, der Suchmaschinentechnik wieder einen neuen, richtungsweisenden Impuls zu geben.

Allerdings geht hier auch eine Ära zu Ende. Bisher war Google bemüht, die objektiv besten Suchergebnisse zu präsentieren. Mit Search Plus Your World werden künftig wohl Inhalte bevorzugt, die von Menschen geteilt werden, die Google+ bevorzugen.

Natürlich ist dies ein weiteres erfolgreiches Marketing-Scharmützel gegen den Social Platzhirsch. Facebook kann das nicht und wird vermutlich auch keine Suchmaschine auf den Markt bringen.
Der Wettbewerbsvorteil den Google sich mit dieser Innovation verschafft hat, ist durchaus bedenklich und dürfte die Kartellwächter alarmieren.

In Zukunft gilt es bewusst zu entscheiden, ob du im Internet oder bei Google suchen möchtest. - Sonst siehst du vielleicht nur noch, was dir eh schon gefallen hat?
Oben rechts im Fenster kannst du ja (zur Zeit noch?) wählen ob du personalisierte Suchergebnisse angezeigt bekommen willst oder nicht.

Die Sicherheit wird verbessert und die Suchergebnisse werden verschlüsselt übertragen. Hört sich eigentlich großartig an, aber aufgepasst: Eine Analyse der Keywords ist jetzt nur noch für Google möglich - andere Tools müssen da leider draußen bleiben.

Wie ist Deine Meinung?


Hast du Googles Search Plus Your World schon mal gecheckt? Wie hat's dir gefallen? Dein Feedback interessiert uns!

"Google Search plus Your World -  individuell statt objektiv" bei Facebook speichern "Google Search plus Your World -  individuell statt objektiv" bei Twitter speichern "Google Search plus Your World -  individuell statt objektiv" bei Mister Wong speichern "Google Search plus Your World -  individuell statt objektiv" bei Google speichern "Google Search plus Your World -  individuell statt objektiv" bei LinkARENA speichern

Aktualisiert: 12.01.2012 um 14:29 von Thorsten

Kategorien
News

Kommentare

Melde dich bitte an, um einen Kommentar zu schreiben.

Trackbacks